Die Proteste greifen auf das ganze Land über

Anstatt Generalstreik: Momentan sind in 14 (von insgesamt 24) Hauptstädten der ukrainischen Verwaltungsregionen/Oblasti Proteste zu vermelden. Je nach Stand der Dinge sind in 5-7 westukrainischen Regionen die Gouverneure zum Rücktritt gezwungen / die Verwaltungsgebäude eingenommen und in den restlichen west- und zentralukrainischen Regionen die Regierungsgebäude umstellt – Karten auf Wyborcza.pl oder Espreso.tv.

Der Präsident ist gegenwärtig zu einer Teilamnestie sowie einer Umwandlung des restriktiven Versammlungs- und Meinungsfreiheitsgesetzes vom 16. Januar bereit. Die wichtigsten Posten besetzten im Moment seine engsten Vertrauten – da noch kein Ausnahmezustand ausgerufen worden ist, darf man annehmen, dass das Militär bisher nicht hinter dem Präsidenten steht. In der Westukraine sind einzelne Einheiten der Spezialpolizei nicht bereit, einzugreifen.

Unterdessen fand die Beerdigung des aus Lviv stammenden und deswegen von Regierungsmilizen in Kiew getöteten Aktivisten, Alpinisten und Seismologen Yuri Werbicki statt. Er wurde in dem für militärische Helden der Ukraine reservierten Abschnitt des Lytschakiwski-Friedhofs beerdigt – unter Anteilnahme von tausenden Personen.

Advertisements

About osteuropa news

Eastern European area studies in English and Germanm
This entry was posted in Uncategorized and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s