Menschenrechtspreis für Ales Bialiatski

Die oppositionellen Aktivitäten von Ales Bialiatski haben endlich internationale Anerkennung gefunden: Der Europarat ( in Zusammenarbeit mit der Václav-Havel-Bibliothek und der Charta-77-Stiftung) hat ihm den Václav-Havel-Menschenrechtspreis verliehen. Bialiatski gründete 1996 in Minsk die Nichtregierungsorganisation “Wjasna” (=Frühling), die politische Gefangene und ihre Familien zu unterstützt. 2011 wurde er wegen angeblicher Steuerhinterziehung zu viereinhalb Jahren Straflagerhaft verurteilt (ausführlicher Bericht).

Advertisements

About osteuropa news

Eastern European area studies in English and Germanm
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s