Wolhynien-Resolution

Die Wolhynien-Resolution des polnischen Senats hatte ein Nachspiel in Form einer Eierattacke des polnischen Staatspräsidenten Komorowski in Lutsk (Ukraine). Der Besuch im Juli 2013 fand im Rahmen der Gedenkfeierlichkeiten zum 70. Jahrestages des Massakers an etwa 100.000 Polen im damaligen (besetzten) Ostpolen statt – die Massaker wurden zum grossen Teil von ukrainischen Partisanenverbänden (Bandera-OUN/UPA), oft mit Billigung der deutschen Besatzungsmacht bzw. im Rahmen ihrer sogenannten “Pazifizierungen” begannen. Der polnische Senat hatte die Ereignisse von 1943 bis 1944 in einer Resolution als “ethnische Säuberung mit den Merkmalen eines Genozides” bezeichnet. Sie fanden ihren Höhepunkt im Sommer 1943. Das polnische Institut für Nationales Gedenken hat eine Website (auch in einer Englischen Version) zum Thema eingerichtet.

Advertisements

About osteuropa news

Eastern European area studies in English and Germanm
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s