Verstehen Sie Spass?

In Tschechien: Radio Prag berichtet von einem Telefonscherz: Ein slowakischer Radiomoderator gab sich als Präsident Ivan Gašparovič aus und bot dem (noch) tschechischen Präsidenten Klaus Asyl in der Slowakei an. Dieser nahm das Angebot ernst, lehnte aber ab. Dass er dies für den Fall angedroht habe, dass Aussenminister Karel Schwarzenberg sein Nachfolger werde, sei eine Übertreibung gewesen. Vor einigen Monaten machte sich Klaus dadurch unmöglich, dass er einen Kugelschreiber an einer Pressekonferenz mit dem chilenischen Präsidenten einsteckte. Das slowakische Fernsehen enttarnte ihn in einem Fernsehbeitrag als Kleptomanen, der schon seit 20 Jahre unnter dieser Krankheit leide. Alles habe mit der Coupon-Privatisierung 1991 angefangen: Er sah, dass sich alle um ihn herum illegal bereichert hatten und wollte nicht abseits stehen. Das kulminierte darin, dass er auf Empfängen begann, seine eigenen Porträts mitzunehmen. In Serbien ging es noch etwas “heisser” bei einem Live-Interview des serbischen Ministerpräsidenten zu (Video).

 

Advertisements

About osteuropa news

Eastern European area studies in English and Germanm
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s