Fussball und Politik

Deutschland hat einen Boykott der Ukraine angestossen und unter anderem dazu aufgerufen, der EM in der Ukraine fernzubleiben. Einzig der Sprecher des polnischen Aussenministeriums nannte diese Massnahme “überhaupt nicht gerechtfertigt” – Sportanlässe sollten nicht politisiert werden. Der Parlamentssprecher der Ukraine unterstrich weiter die Bedeutung der gegenseitigen Beziehungen.

In der Tat ist es denkbar, dass ein Boykott eher einen gegenteiligen Effekt hat und dazu führt, dass sich ukrainische Politiker, Oligarchen (die sich sehr für das Gelingen der EM ins Zeug gelegt haben) und die Bevölkerung immer mehr von Europa abwenden. Vor allem bei der Bevölkerung ruft der Wirbel um die Person Timoschenkos angesichts ihrer mehrheitlich prekären ökonomischen Lage Unverständnis hervor – das BSP sank um einen zweistelligen Betrag seit Ausbruch der Wirtschaftskrise, was die westliche Politik bisher nicht sonderlich interessiert hat.

Advertisements

About osteuropa news

Eastern European area studies in English and Germanm
This entry was posted in Uncategorized and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s